Der Mensch, wenn er Mensch werden soll, muss gebildet werden.

Johannes Amos Comenius, (1592 - 1670), tschechischer Theologe und Pädagoge

Nordschule Steinach Staatliche Gemeinschaftsschule

 

 

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach der Kabinettsitzung der Thüringer Landesregierung am 09.06.2020 wurde auch den Schulen wieder ein neues Papier vorgesetzt. Leider zwingt uns  dieses Papier wieder zu Veränderungen in unseren Planungen.

Folgende Neuerungen, die vor allem Sie treffen werden,  sind von uns zu planen:

Die Notbetreuung für die Klassenstufe 5 und 6 endet mit Ablauf des 12.06.2020.

Die Angebote für die Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf enden ebenfalls am 12.06.2020

Die Schülerinnen und Schüler sollen weiterhin in ihren festen Gruppen unterrichtet werden.

Als Grund wird angegeben, dass die freiwerdenden Personal- und Raumkapazitäten schnell in mehr Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler fließen sollen.

Da bei uns nur zwei solcher Gruppen angeboten wurden, werden logischerweise nur wenige Kapazitäten frei.

Außerdem beginnen am 15.06.2020 die Abschlussprüfungen zum Realschulabschluss und zum qualifizierenden Hauptschulabschluss. Zur Absicherung der Prüfungen wird natürlich auch Personal gebunden.

Wir werden ab dem 15.06.2020 so verfahren, wie ich Ihnen das bereits angekündigt habe. Das heißt, dass alle Schüler nächste Woche 2 Präsenztage haben werden.

Klassen 5 jeweils montags und donnerstags,

Klasse 6 jeweils mittwochs und freitags,

Klasse 7 jeweils dienstags und donnerstags,

Klasse 8 jeweils dienstags und freitags und

Klasse 9II jeweils montags und mittwochs           (siehe Elternbrief vom 23.05.2020)

 

 

Unser Ziel ist es, die Anzahl der Präsenztage auf drei zu erhöhen und unseren Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf weiterhin Hilfe anzubieten.

Dabei sollen die Wochentage so bleiben, wie oben angezeigt und ein weiterer fester Wochentag soll dazukommen. Da dies aber alles von den Prüfungen und den Prüfungsergebnissen abhängt, können wir keine festen Stundenpläne für mehrere Wochen angeben. Also wird weiterhin jede Woche ein Stundenplan für jede Klasse auf der Homepage der Schule erscheinen.

Bitte informieren Sie sich wöchentlich auf der Homepage der Schule. Spätestens am Samstag wird der Stundenplan für die kommende Woche in der jeweiligen Klasse veröffentlicht. Bitte kontrollieren Sie auch, ob Ihre Kinder die notwendigen Materialien für die einzelnen Unterrichtsfächer dabei haben. Es nutzt nichts, wenn die Schüler da sind, aber keine Unterrichtsmittel dabei haben.

Es werden auch nach wie vor zu erledigende Aufgaben aus dem Präsenzunterricht und dem Homeschooling auf den Seiten der Homepage veröffentlicht. So haben Sie einen Überblick, was Ihr Kind zu erledigen hat. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und besprechen Sie mit Ihrem Kind die Aufgaben und Probleme, die auftauchen. Ich kann Ihnen nur immer wieder den Emailkontakt zu den Lehrern anbieten und empfehlen.

Die Erfahrungen aus den letzten Tagen bringen mich dazu noch einmal bestimmte Dinge klar zu stellen.

Der Präsenzunterricht ist Pflichtunterricht für alle Schüler unserer Schule. Wer am Präsenzunterricht nicht teilnimmt, muss eine ärztliche Bescheinigung vorlegen, ansonsten fehlt derjenige unentschuldigt. Bei Unklarheiten ist ein Anruf in der Schule jederzeit möglich.

Schüler mit Erkältungssymptomen dürfen die Schule nicht betreten.

Ihre Kinder haben am ersten Präsenztag drei Zettel zum Ausfüllen für Sie mit nach Hause gebracht. (Teilnahme am Präsenzunterricht, Kenntnisnahme des Hygieneplans, Angabe der Emailadresse und Befragung zu digitalen Medien zu Hause). Diese Zettel benötigen wir umgehend. Leider gibt es in jeder Klasse Schüler, die mit dem Zurückgeben von solchen Schriftstücken große Probleme haben. Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder dabei und sorgen Sie dafür, dass diese Zettel umgehend in der Schule ankommen.

In den letzten Tagen sind Anträge auf freiwilliges Wiederholen der zuletzt  besuchten Klassenstufe bei uns eingegangen. Sollten Sie eine freiwillige Wiederholung wünschen, stellen Sie bitte einen formlosen Antrag an die Schule bis zum 26.06.2020. Auch das wäre für uns sehr wichtig, da wir bereits in der Planung des neuen Schuljahres stecken. Die Schülerzahlen in den jeweiligen Klassen spielen dabei eine große Rolle.

Ich hoffe sicherlich wie Sie auch, dass wir bald wieder zur Normalität zurückkehren können.

Wenden  Sie sich vertrauensvoll an uns, wenn Sie Fragen oder Probleme haben. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

 

Bis zu meinem nächsten Elternbrief wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern alles Gute und bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

Petra Heppner

im Namen aller an der Schule tätigen Personen

 

Steinach, 12.06.2020